E-mail

Formatvorlagen für die Präsentation in der Goethe-Galerie Januar 2009


Für Poster stehen Wände von 120x150cm zur Verfügung, die sowohl im Hoch- als auch im Querformat montiert werden können. Wir orientieren darauf, auf einer quer montierten Wand zwei Plakate der Abmessung 71x100cm zu präsentieren.

Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten, finden Sie nachfolgend unsere Querschnitts-Formatvorlage. Mehrere Vorgehensweisen sind denkbar:

 

  1. Sie verwenden die SVG-Vorlage und erstellen das vollständige Poster, z.B. mit Inkscape. Gleiches gilt, wenn Sie Adobe Illustrator verwenden.
  2. Sie verwenden die OpenOffice- oder Powerpoint-Vorlage. Hier ergänzen Sie lediglich Ihre Inhalte und exportieren das Dokument als PDF. Dieses PDF kombinieren wir (oder Sie selbst mit Hilfe von pdftk und der Hintergrundvorlage) zum endgültigen Ergebnis.
  3. Sie möchten nicht selbst gestalten. In diesem Fall entwerfen wir in Abstimmung mit Ihnen das Poster, sie stellen lediglich Bilder und Texte zur Verfügung. Bitte This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it , wenn Sie diese Vorgehensweise wünschen.

 

 

Das fertige Poster sieht dann so aus (Referenz-Design mit Blindtext): Referenz Goethegalerie


Die leere Hintergrundvorlage als PDF, die wir (oder Sie) mit Ihrem Ausgabe-PDF kombinieren, wenn es noch keine Layout-Elemente enthält (Vorgehensweise 2).

Im Interesse des einheitlichen Außenauftritts ist die Hintergrundgestaltung bindend, in Bezug auf Schriftgröße und Textaufteilung können Sie jedoch frei variieren. Beachten Sie, daß es sich um kein rein wissenschaftliches Publikum handelt, die Poster sollten also den nicht-fachkundigen Leser ansprechen.

 

 

Last Updated on Friday, 09 January 2009 12:13